423 189 - erneut als  S21  in Berlin

Es war mitten in der schönsten Jahreszeit, nämlich Juli 2009 - man freute sich auf Urlaub und Sonnenschein - als in Berlin bei der S-Bahn das Chaos ausbrach. Das Eisenbahnbundesamt ordnete nach und nach besondere Untersuchungen bei den Radsätzen der Berliner Gleichstrom S-Bahn-Baureihe 481 an. Als auch noch der Austausch der Mittelachsen verfügt wurde, musste die S-Bahn-Berlin GmbH rund zwei Drittel ihrer Züge vorübergehend stilllegen und damit auch einen großen Teil ihrer Linien. Die Ursache des ganzen lag in schweren Managementfehlern.

Zur Entlastung wurden wieder einmal Wechselstrom-Oberleitungszüge der BR 423 als S21 im Nord-Süd-Tunnel zwischen Gesundbrunnen und Südkreuz eingesetzt. Hierfür waren aus Stuttgart-Ploching zwei Züge (423/423 011 + 433/423 511 sowie 423/433 013 + 433/423 513) und aus München-Steinhausen ebenfalls zwei Züge (423/433 160 + 433/423 660 sowie 423/433 161  + 433/423 661) mit Fahrpersonal nach Berlin gekommen. Sie verkehrten zwischen 04:10 Uhr und 01:00 Uhr im ungefähren 15 Minuten-Takt.  » Fahrplan als Pdf-Datei   Der Einsatz begann am 20. Juli und endet bereits am 02. August 2009, da die S-Bahn Berlin GmbH doch schon früher als geplant wieder mehr Züge einsetzen konnte. Leider war die Auslastung dieser Gast-S-Bahn-Züge sehr gering, was eindeutig daran lag, das seitens der S-Bahn Berlin kaum Informationen darüber verbreitet wurden.

 

Berlin-Hauptbahnhof: Die Stuttgarter 423 013/513 und 423 011/511 begegnen sich.

Der Münchener Zug 423 161/661 im Hauptbahnhof

Der Stuttgarter Zug 423 013/513 im Bahnhof Gesundbrunnen

   

Ein eher seltenes Bild: Münchener (423 161/661) und Berliner S-Bahn-Züge

bei der Parallelausfahrt im Bahnhof Gesundbrunnen.

Die vierteilige Einheit der BR 423 ist durchgängig begehbar.

Netzspinne des VVS (Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart).

Die Stuttgarter Einheit 423 013/513 hinter der südlichen Tunnelausfahrt in Richtung Südkreuz. Auf dem Gegengleis ist

423 013/513 in Richtung Potsdamer Platz unterwegs.

Schichtwechsel auf 423 013/513 im Bahnhof Südkreuz

Die zweite Münchener Einheit als Reserve südlich des Bahnhofs Südkreuz

423 013/513 kurz vor der Tunnelrampe zum Nord-Süd-Tunnel mit der Skyline vom Potsdamer Platz.

(zurück zur Übersicht)